Oliver-Tom Schliemann   GER 1001 



WINDSURFING

 6 x Weltmeister

Worldchampion

3 x Vizeweltmeister

Vice Worldchampion


Mistral One Design U 12 Vizeweltmeister 2001  Pattaya Thailand

Mistral One Design U 12 WELTMEISTER 2002 Cadiz Spanien

PWA Junior U 17  WELTMEISTER 2002  Sylt Deutschland

Südamerikameister U17 Fromula   2002 Lima Peru

Europameister FE U 15 Brest  France

Formula Windsurfing U 15 Vizeweltmeister 2003 Torbole Italien

ISAF ALOHA U15 WELTMEISTER 2004  Nessebar  Bulgarien

Aloha Classics Wave Contest Junior Hawaii  USA

Formula Windsurfing U15 Viceweltmeister 2005 Christchurch  England

Deutsche Bestenermittlung  1.PLATZ RS:X Männer und Jugend U 19 2006 Lübeck/Travemünde

Slalom U17 Weltmeister 2007 Alacati Türkei

FE U17 Weltmeister 2007 Tallin Estland

Bronzemedaille RS:X Weltmeisterschaften der Männer    in der U 19  2008 Takapuna New Zealand

Bronzemedaille ISAF YOUTH Weltmeisterschaften olympische KLasse RS.X 2008 Aarhus Denmark



 

 

 

Wer ist Oliver-Tom ?

 

NAME :                                                                                 Schliemann

VORNAME:                                                                             Oliver-Tom

GEBOREN AM:                                                                       03.05.1991

GEBOREN IN:                                                     Bielefeld/ Deutschland

Aufgewachsen in:               Schweden / Türkei/ Griechenland/Spanien/

                                                                        Deutschland  /Malediven

Sprachen:             Deutsch, Spanisch, Englisch ,Catalan, Französisch

Email :     / windyfuncom@aol.com ; geros1001@web.de

Anschrift : Jungfernstieg 84 - 24340 Eckernförde

Mitglied im YACHTCLUB BERLIN GRÜNAU

 

Erfolgsliste


1999    (acht Jahre alt ) 

       1.Platz bei der Ampuria Classics  Fun Cup/ Spanien in der Klasse der 16 jährigen

2000 

Goldmedaille als jüngster Teilnehmer aller Zeiten an einer Jugendweltmeisterschaft der olympischen Klasse Mistral One Design Athen / Griechenland

3. Platz Super 8 Spanische Meisterschaften  Costa Brava

3. Platz Super 8 Europameisterschaften U 12   Spanien  Rosas Bucht

2001  

1. Platz  NRW Cup Mistral One  Design   Hörstel  / Deutschland

3. Platz  North American Continental Mistral  U 12   Yucatan/ Mexiko

Vizeweltmeister Mistral Worlds  U 12   Pattaya / Thailand

World Cup Neusiedlersee 1.Platz U 19 Slalom

1.Platz NRW Landesmeisterschaften Mistral U 15

2002

  1. Platz  SG Hörstel /Deutschland NRW Cup
  1. Platz North American Continental Mistral Miami Beach / Orlando USA

Weltmeister  Mistral One Design U 12  Cadiz / Spanien

Weltmeister  Professional Windsurfers Junior Class U 17  World Cup Sylt/ Germany

1.   Platz South American Continentals Formula Open U 17 Lima / Peru

  1. Platz Long Distance Race Hauptklasse  Gardasee/ Italien

Europameister Junior U 15  Formula Experience   Brest / France

  1. Platz Campeonato Badalona Catalunia /Espana  Juniors

  2. Platz Campeonato Espana Juniors U 17 Formula Windsurfing /Rosas Spanien

  1. Platz Traversia Roses Long Distance  in der Hauptklasse Männer

Oliver-Tom entthront Robby Naish als jüngster offizieller Weltmeister in der Geschichte des Windsurfens

2003

4.Platz Europameisterschaften  Formula Windsurfing   U 19 Dounarez /Frankreich

3.Platz  Europameisterschaften Formula Experience Lissabon/Portugal U 17

Vizeweltmeister Formula Windsurfing U 15  Torbole/Italien

  1. Platz  Asian-Pacific Continentals Formula Experience U 15  Pattaya/Thailand

1.   Platz  Landesmeisterschaften Brandenburg  Formula Open   Werder / Deutschland

  1. Platz  Campeonato Catalunia  Formula Windsurfing U 19 Burriana / Spanien
  1. Platz  Campeonato Espana  Portosin / Spanien  U 19

1.   Platz PWA World Cup Sylt Racing   Junior U 17

Erstmalig  als jüngster Professional aller Zeiten in der Weltrangliste der PWA auf Platz 38 der Männer im Racing  aufgeführt

   

2004 


    

      PWA Qualifikant Indoor Bercy Paris Slalom

1.   Platz Süddeutsche Landesmeisterschaft Mistral U 15

1.   Platz Surfcup Berlin Mistral U 15

  1. Platz Europameisterschaften Polen Sopot Mistral U 15

1.   Platz und Weltmeister ISAF Aloha Klasse U15 Bulgarien Nessebar

  1. Platz  PWA Ungarn Nestea  Junior Cup Formula Windsurfing

32. Platz PWA MEN Formula Windsurfing Racing Sylt

  1. Platz  Offene Surflandesmeisterschaften Brandenburg  Werder

5.   Platz U20 Aloha Classics  Junior Wavecontest Hawaii /USA

  1. Platz U15 Aloha Classics KidsWave Hawaii /Hookipa /USA 

2005

      5. Platz Asian Kontinental  Mistral U 17

      1. Platz Landesmeisterschaft Sachsen Overall

      2. Platz British Open Formula U 19

      Vizeweltmeister Formula Windsurfing U 15

      1. Platz  Landesmeisterschaften Brandenburg

4. Platz Aloha Worldchampionship U 15

PWA Worldcup Sylt Slalom Platz 49 Men

2006  

15. Platz  Olympic Race Cadiz  Men    2.Platz U 19

 Indoor Slalom PWA London  Qualifikation

 22.Platz Expert Olympic Garda Men   1.Platz U 19

                             1. Platz Landesmeisterschaften Sachsen Overall

         Indoor  Slalom Grand Slam PWA Gent Belgien Qualifikation

         Holland Regatta Grade 1 Event RS:X  28.Platz Gold Fleet, 3. der deutschen Männer.

        Kieler Woche 2006 24.Platz Männer

Warnemünder Woche 2006 Overall 1. Platz Männer

Travermünder Woche DM 1.Platz Männer und Jugend

Wannsee  Cup 1. Platz Jugend

Havelcup 2006 1.Platz Männer

Landesmeisterschaften Brandenburg Werder 1. Platz Jugend

PWA World Cup Grand Slam 32.Platz Männer 1. Platz U 19

Weltrangliste  RS.X  Männer  Platz 89

Weltrangliste Slalom 42 der Professionals Männer Platz 48

2007

New Years Race Limassoll Cyprus 15. Platz Männer

Expert  Olympia Regatta Italien 8. Platz Männer

Berlin Cup 2007 1. Platz Männer

        Weltmeister U17 Slalom Türkei Alacati

Weltmeister U17 Formula Experience Estland Tallinn

Semaine Olympic Hyeres RS:X Gold Fleet Männer 53 Platz

PWA Costa Brava World Cup Slalom 37. Männer

Wannsee Cup 2007 1.Platz U19

Europameisterschaften Bandol Frankreich 1. Platz Klasse RS:X


2008

RS.X  Weltmeisterschaften der Männer in Takapuna New Zealand    3. PLatz der U 19

Hamburger Landesmeisterschaften  Raceboard Sieger Overall

Weltmeisterschaften RS.X olympische KLasse   U 19 Aarhus Denmark  Bronze- Medaille

PWA World Cup Slalom  Korea 2. PLatz

PWA World Cup Costa Brava Slalom

PWA World Cup Sylt   Slalom 32.PLatz

KONA World Cup Mahalo Tandem  Lübeck  1. Platz mit  Benedikt

Eckernförder Long Distance  Langschlag


2009

RS.X World Chamionships Youth Thailand  13.Platz

Hamburger Landesmeisterschaften Raceboard  Sieger Overall

Weltmeisterschaften RS:X olympische Klasse ISAF YOUTH WORLDS  Buzios  Brasilien  4. PLatz

 PWA   Costa Brava Slalom World Cup  21.Platz

PWA  Grand Slam Sylt  World Cup Slalom 46. Platz


2010

      Slalom Weltmeisterschaft U 20 Almanarre  Frankreich  9. Platz
   
      Landesmeisterschaften  Hamburg   Raceboard Sieger Overall alle Klassen

ortset


 

 OTS wird unterstützt von


STARBOARD                                                                                         www.star-board.com

Point 7                                                                                                   www.point-7.com

Puma eyewear

Open Ocean

ION Sports


SCHLIEMANN TOURISM                                                                   www.schliemanntourism.de